Berichte
"


Ein ganz besonderer Tisch für die Feuerwehr

Fernwald Unternehmer Möckel übergibt Spezialtisch aus mittelhessicher Fertigung

Viele Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehren finden heutzutage nicht mehr in einem brennen Haus statt, sondern am Schreibtisch: Der Administrationsaufwand ist in den vergangenen Jahren besonders für die ehrenamtlichen Führungskräfte gestiegen. Zwar ist das nicht zu ändern, aber der Komfort bei der teilweise ungeliebten Schreibtischarbeit, aber auch zum gleichen Maße während der Ausbildung, kann gesteigert werden. Das weiß zumindest der renommierte Fabrikant für Spezialtische, Holger Möckel aus Oppenrod, der nun der Feuerwehr Annerod einen seiner Spezialtische im Wert von rund 1100 € spendierte.

Das Familienunternehmen Möckel produziert seit mehr als 60 Jahren und nunmehr in der dritten Generation feinmechanische Einrichtungen und ist mittlerweile spezialisiert auf anspruchsvolle und zum Teil sehr raffinierte Tische für Büros, Schulen, Rehabilitation und vor allem Kinder mit Behinderungen. Diese werden aus dem mittelhessischen Oppenrod in die ganze Welt geliefert. Eine Besonderheit dieser hochwertigen Tische kommt daher der Feuerwehr besonders zugute: Die Tische sind höhenverstellbar, bietet also optimale Voraussetzungen für einen Ort, an dem von der Minifeuerwehr, über Jugendfeuerwehr bis hin zur Alters- und Ehrenabteilung praktisch jedes Alter und damit jeder Körpergröße vertreten ist - der Tisch stellt sich darauf optimal ein.

Tobias Hennemuth, Wehrführer von Annerod und Gerold Pfeiffer, Vereinsvorsitzender der Feuerwehr Annerod freuen sich über diese kluge und zukunftsgewandte Unterstützung. "Feuerwehr verändert sich derzeit massiv und eine hochwertige Ausstattung zum Arbeiten, Planen und Denken ist genau das, was wir heute und in Zukunft vermehrt brauchen.", so Wehrführer Hennemuth. Holger Möckel freut sich, dass seine Idee und Spende so gut ankommt. "Mit dieser kleinen Geste haben wir einen Nerv getroffen und ich freue mich, als Familienunternehmer einen Beitrag zur Sicherheit der Menschen in der Region leisten zu können."



 

Von links nach rechts Lars Wottawa (Jugendfeuerwehr Annerod), Gerold Pfeiffer (Vereinsvorsitzender Feuerwehr Annerod), Holger Möckel (Geschäftsführer Firma Möckel), Torsten Mischke ( Vertriebsinnendienst Firma Möckel), Tobias Hennemuth (Wehrführer), Matthias Klose (Bürgermeister Fernwald)

Bericht und Bild ? 25.11.2009

 


Erste Gruppe der Jugendfeuerwehr Fernwald erhielt Leistungsspange

Homberg- Ohm/ Fernwald Im zweiten Anlauf erwarb eine Gruppe der Jugendfeuerwehr Fernwald  das höchste Leistungsabzeichen der Deutschen Jugendfeuerwehr.

Nach dem wir bei der Teilnahme in Hungen am 1500m Lauf gescheitert sind, hatten wir beim Nachholtermin in Homberg- Ohm mehr Glück. Diesmal konnten wir mit der begehrten Leistungsspange den Vogelsberg verlassen. Zu den Disziplinen gehörte ein 1500m Lauf, eine Schnelligkeitsübung, ein Löschangriff und eine Fragerunde sowie das Kugelstoßen, alle Disziplinen konnten mit einem Guten Ergebnis abgelegt werden. Zu dem Erfolgreichen Team gehörten: Ersatzmann Jonas Balser, Lisa Schmitt, Maximilian Schmitt, Valentin Schestakow (alle Albach), Vanessa Mannke, Patrick Mannke, Kai Weimer (alle Annerod), Kim Laura Gerhard, Kevin Fischer und Martin Pitz (alle Steinbach). Auch nochmal ein Großes Dankeschön an die Betreuer Stefan Balser, Florian Blaukat, (beide Albach),  Patrick Herzau, Florian Rühl (beide Annerod), Sascha Haas und Mark Reitmeier (beide Steinbach).



Bericht und Bild Patrick Mannke 05.11.2009 

 

 


Werbung
 
"
Nächste Termine
 
16.02.2012 17:30 Uhr FwDV 3
23.02.2012 17:30 Uhr Spieleabend
Besucher
 
XStat
Letzte Änderung
 
23.01.2012
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=